Envoltura del mercado: Bitcoin rompe 12.000 dólares; Uniswap cruza 1.500 millones de dólares bloqueado

Bitcoin rompió 12.000 dólares otra vez el martes, y los comerciantes ven señales criptográficas alcistas por todas partes en los gráficos.

Bitcoin (BTC) está operando alrededor de 11.970 dólares a las 20:00 UTC (4 p.m. ET). Ganando un 2% en las últimas 24 horas.
El rango de 24 horas de Bitcoin System: $11,524-$12,085
BTC por encima de sus promedios móviles de 10 y 50 días, una señal alcista para los técnicos del mercado.

 

Bitcoin rompió la barrera de los 12.000 dólares el martes, alcanzando los 12.085 dólares en los intercambios spot como Coinbase. La última vez que el precio alcanzó ese nivel fue el 21 de agosto. Mientras que el rally del martes perdió algo de fuerza, los analistas están viendo algunas señales alcistas en el mercado criptográfico.

Lea más: Los mineros de Bitcoin vieron aumentar sus ingresos en un 23% en agosto

William Purdy, un comerciante de opciones y fundador de la firma de análisis PurdyAlerts, dice que los recientes cierres semanales de bitcoin han estado alcanzando nuevos máximos para el 2020.

„El precio semanal de Bitcoin se mantiene ahora de forma consistente por encima del pivote de 11.500 dólares, algo que no ha hecho desde marzo de 2018“, dijo Purdy. „Cuatro de las últimas semanas han cerrado por encima de los 11.500 dólares, a diferencia de la subida de finales de mayo de 2019 a 13.900 dólares, que continuamente se enfrentó al rechazo a ese precio“.

Mientras tanto, el Índice del Dólar, que mide el dólar frente a una cesta de otras monedas, sigue siendo un impulsor fundamental para el bitcoin, según algunos interesados.

Más información: BitMEX lanza una aplicación de comercio móvil en 140 países

„Cuanto más débil es el dólar, más positivo se vuelve para BTC“, dijo Rupert Douglas, jefe de ventas institucionales de la empresa de criptografía Koine. Aunque el índice subió el martes un 0,21%, sigue manteniendo niveles bajos no vistos desde 2018.

Otro signo alcista para la criptografía: El par comercial ETH/BTC, que destaca la fuerza del éter frente al bitcoin, está en alza el martes, ya que algunos operadores están vendiendo BTC por ETH.

Lea más: Las tarifas de las transacciones con éter establecen un nuevo récord

„Estoy vigilando de cerca el par ETH/BTC, ya que el ETH está en un nivel clave que no se ve desde enero de 2019“, dijo Jason Lau, jefe de operaciones de la bolsa de criptografía OKCoin.

„Con bitcoin apenas cruzando ese nivel de resistencia de 12.000 dólares y [el éter] a niveles de precio del dólar no vistos desde junio de 2018, hay ciertamente un sentimiento alcista en todo el mercado“, añadió Lau de OKCoin.
Más de 1.500 millones de dólares encerrados en Uniswap

En cuanto al éter, la segunda mayor criptodivisa por capitalización de mercado también subió el martes, cotizando alrededor de 478 dólares y subiendo un 8,9% en 24 horas a partir de las 20:00 UTC (4:00 p.m. ET).

Lea más: El precio del éter alcanza su máximo de 2 años

La cantidad de valor bloqueada en el intercambio descentralizado Uniswap es ahora más de 1.500 millones de dólares, un enorme 462% de los míseros 280 millones de dólares de hace sólo una semana.

¿Por qué ha habido un crecimiento tan ridículo de la criptografía encerrada en Uniswap? El auge del protocolo SushiSwap del proyecto de financiación descentralizada (DeFi), que ofrece generosos incentivos a los usuarios que apuestan por la criptografía, se ha impuesto a las piscinas de Uniswap.

Más información: El volumen de intercambio descentralizado subió 160% en agosto a $11.6B

Esencialmente, un poseedor de fichas de Uniswap LP (proveedor de liquidez) que obtiene fichas depositándolas en Uniswap puede cosechar más recompensas al cambiarlas por fichas de Sushi, impulsando el crecimiento del valor bloqueado. „La bomba de valor bloqueada de Uniswap se debe a SushiSwap“, dijo Peter Chan, comerciante principal de OneBit Quant. „Es simplemente apostar fichas de LP Uniswap por fichas de Sushi“, añadió.
Otros mercados

Bracia Winklevoss mówią, że Bitcoin może osiągnąć 500 tys. dolarów jako „jedyna“ długoterminowa żywopłotka inflacyjna.

Bracia Winklevoss mówią, że Bitcoin może osiągnąć 500 tys. dolarów jako „jedyna“ długoterminowa żywopłotka inflacyjna.

Tyler i Cameron Winklevoss, zauważyć przedsiębiorców internetowych i krypto miliarderów, uważają, że słabość amerykańskiego systemu finansowego i innych czynników oznacza, że Bitcoin może pewnego dnia osiągnąć 500.000 dolarów na monetę.

W poście na Winklevoss Capital blogu czwartek, dwa określone w jaki sposób, choć historycznie silny, istnieją obecnie „podstawowe problemy“ ze złotem, ropy naftowej i dolara amerykańskiego jako sklepy wartości.

Bliźniacy wskazują na rząd drukowania pieniędzy w bilionach i pożyczek między departamentami rządowymi (jak Rezerwa Federalna kupuje miliardy w długu od Skarbu Państwa), jako czynniki, które ostatecznie doprowadzą do inflacji.

„Jeszcze przed COVID-19, i pomimo najdłuższego biegu byków w historii ekonomii USA, rząd wydawał pieniądze jak pijany marynarz, tnąc podatki jak Crazy Eddie i drukując pieniądze jak republika bananów“ – piszą bracia.

Ponadto oczekuje się, że nadejście epidemii koronaawirusa podniesie w tym roku stosunek amerykańskiego zadłużenia do PKB bardziej niż w ciągu ostatnich 10 lat.
Dostępne rozwiązania dotyczące tego długu – miękkie zadłużenie, oszczędności lub twarde zadłużenie – nie są, według posterunku, ładne, a wszystko to spowodowałoby dalszą presję inflacyjną i inne problemy.

„Podczas gdy [COVID-19] rzucił nas dalej na drogę do miękkiej niewypłacalności, tym większym winowajcą jest trwała i bezpologetyczna zmiana polityki rządu Stanów Zjednoczonych w kierunku modelu monetyzacji długu w celu finansowania jego operacji“ – twierdzą bracia.
Przechodząc dalej, posterunek zwraca uwagę, że zarówno ropa naftowa, jak i złoto mają też problemy.
Ropa naftowa cierpi z powodu faktu, że istnieje większa podaż niż została zrealizowana wraz z pojawieniem się frackingu, podczas gdy COVID-19 jasno stwierdził, że przemysł jest podatny na „szok popytowy“.

Popyt ucierpi również z powodu presji na odchodzenie od energii opartej na węglu na rzecz bardziej przyjaznych środowisku alternatyw, jak przewidują.

A złoto… Argument Winklevossa mówi, że choć obecnie jest to wiarygodny magazyn wartości i“ klasyczne zabezpieczenie przed inflacją“, komercyjne wydobycie na asteroidzie zagraża temu statusowi w przyszłości.

Bardziej prozaicznie, metal szlachetny również cierpi z powodu tego, że jest notorycznie trudny w transporcie, zwłaszcza w czasie pandemii.
Bitcoin, aka „rodzimy pieniądz internetowy“, naprawia takie problemy, twierdzą.
„Bitcoin nie jest tylko towarem deficytowym, jest jedynym znanym towarem we wszechświecie, który ma deterministyczną i stałą podaż“, według artykułu.

Oznacza to, że krypto waluta nie jest podatna na wstrząsy związane z dostawami, które mogą wystąpić w przypadku złota lub innych towarów.
Z innymi zaletami, takimi jak łatwość przenoszenia i silne bezpieczeństwo, Bitcoin jest 10 razy „lepszy w byciu złotem niż złotem“, piszą.

Od początku istnienia Bitcoin szybko awansował na terytorium złota, a jeśli obecna trajektoria się utrzyma, „scenariusz byka dla Bitcoina jest taki, Immediate Edge że jest on niedoceniany przez wielokrotność 45″.
To może oznaczać cenę Bitcoin w okolicach 500.000 dolarów za jednostkę, mówią, choć nie podano ram czasowych.

Idąc dalej, bracia Winklevoss sugerują, że cena 600.000 dolarów jest możliwa, jeśli Bitcoin powinien zastąpić część z 11,7 bilionów dolarów z rezerw walutowych rządów.
„Bitcoin jest ostatecznie jedyną długoterminową ochroną przed inflacją“, piszą.
Krypto waluta obracana jest po cenie około 11.430 dolarów w czasie prasy.

Bitcoin volatilitet kan spikas som 62 000 BTC-alternativ löper ut fredag

Cirka 62 000 BTC-optioner löper ut denna fredag ​​28 augusti.

Utgångspunkten för Bitcoin-futures och optioner är känd för att ha en betydande inverkan på BTC-priset.

Ett möjligt scenario är att Bitcoin testar $ 11 200 eller till och med $ 11 000 före eller efter fredag

Den sista veckan i varje Bitcoin-handelsmånad är betydelsefull i den meningen att den sammanfaller med utgången av BTC-derivatprodukter som terminer och optioner. När det gäller det förra finns det en allmänt övertygelse bland kryptohandlare att utgången av CME Bitcoin-futures den sista fredagen i varje månad har en negativ inverkan på priset på BTC.

Över 62 000 BTC-optioner löper ut den 28: e

Emellertid har Bitcoin-handel mognat och CME-gruppen, tillsammans med flera kryptobörser som Binance och Deribit, erbjuder nu BTC-optioner. Enligt teamet på Skew.com upphör totalt 62 000 BTC-optioner denna fredag ​​28 augusti. Teamet offentliggjorde sin observation av det aktuella tillståndet på Bitcoin-marknaderna via följande tweet.

Förfallodag för 62 000 BTC-alternativ kan innebära volatilitet

Utgångspunkten för en så stor mängd Bitcoin-alternativ förväntas ge en viss volatilitet mellan nu och fredag. Denna volatilitet kunde se Bitcoin stigande kil spelar ut och värdet av BTC sjunker till så lågt som $ 11 000. Detta scenario har beskrivits av teamet på Crypterium på följande sätt .

Enligt teknisk analys förblir bilden densamma: en stigande kil och starka bearish skillnader på indikatorerna. Allt detta talar om en minskning till minst 11 000 dollar.

Emellertid kanske inte lugnet håller länge. Den 28 augusti förväntas optionerna upphöra med 62 000 BTC eller ~ 7 miljarder dollar. Det kan leda till en betydande ökning av volatiliteten och en kraftig förändring av priset på den första cryptocurrency.

Slutsats

Rekord 62 000 BTC-optioner löper ut denna fredag ​​och betydande Bitcoin-volatilitet kan följa deras utgång. Genom teknisk analys verkar en nedgång mer sannolik med tanke på Bitcoin stigande kilmönster som kan få BTC att falla till så lågt som $ 11.000.

Som med alla analyser av Bitcoin, rekommenderas handlare och investerare att använda tillräckliga stoppförluster och låg hävstång vid handel med BTC på olika derivatplattformar.

La société américaine de gestion de voyages CWT a payé 4,5 millions de dollars dans une attaque de rançon Bitcoin

La société américaine de voyages d’affaires CWT a versé 4,5 millions de dollars en rançon Bitcoin aux pirates qui ont volé des fichiers sensibles à l’entreprise.

Selon le rapport de Reuters , la société de voyages d’affaires basée aux États-Unis CWT (anciennement Carlson Wagonlit Travel) a payé les pirates de ransomware 414 Bitcoin Trader le 27 juillet, soit environ 4,5 millions de dollars à l’époque sur deux transactions. Les données de la blockchain confirment que les criminels ont transféré les fonds à une adresse différente en une heure. Les attaquants ont déclaré avoir utilisé le ransomware Ragnar Locker pour décrypter des fichiers sur 30000 ordinateurs de l’entreprise et voler des données sensibles.

L’entreprise a négocié le montant de la rançon

Au départ, les pirates ont exigé 10 millions de dollars de rançon, mais en ont accepté moins de la moitié après qu’un représentant de CWT a affirmé que l’entreprise avait subi des pertes financières pendant la pandémie. Un représentant de la société et un représentant des pirates ont discuté du prix de la restauration de l’accès à un ordinateur dans un groupe de discussion en ligne accessible au public. Le groupe a initialement déclaré qu’une telle rançon serait probablement «beaucoup moins chère» qu’un procès. Dans le chat, les pirates ont même offert un «bonus» de recommandations sur la façon dont l’agence de voyage pourrait améliorer ses mesures de sécurité si elle décidait de payer et d’empêcher une telle violation à l’avenir.

Les escroqueries cryptographiques continuent d’augmenter au milieu de la pandémie en cours

Les escroqueries liées à la crypto-monnaie ont augmenté au milieu de la pandémie mondiale en cours. Plus tôt cette année, l’enquête du Bureau fédéral américain avait publié un rapport avertissant les gens d’être au courant des escroqueries cryptographiques, car les escrocs pourraient chercher à déclencher une vague. Le géant des médias sociaux Twitter a également subi une faille de sécurité majeure le mois dernier lorsque des pirates ont réussi à accéder aux comptes de nombreuses personnes célèbres et à envoyer des tweets sollicitant des bitcoins.

Jusqu’à présent, trois personnes ont été inculpées pour le piratage massif. En juin de cette année, l’Université de Californie à la San Francisco School of Medicine aurait payé une rançon de 1,14 million de dollars en crypto aux pirates informatiques derrière une attaque de ransomware. Singapour a également signalé une augmentation massive du nombre d’attaques de ransomwares.

Kettenglied Utility treibt LINK-Preis an

Kettenglied Utility treibt LINK-Preis an, aber eine Korrektur könnte kommen

Die zunehmende Verwendung von Kettengliedorakeln in DeFi-Protokollen hat den symbolischen Preis von LINK erheblich ansteigen lassen, aber zeichnet sich ein deutlicher Rückgang ab?

Chainlink’s Token, LINK, gehört wieder einmal zu den meistdiskutierten Altmünzen und ist seit Jahresbeginn um über 370% gestiegen. Allein im Juli hat die nach Marktkapitalisierung bei Bitcoin Profit nun neuntgrößte Krypto-Währung fast 80% zugelegt, wobei das Blockchain-Analytikunternehmen Santiment LINK als die führende aufstrebende Krypto-Währung identifiziert hat.

Inmitten der Kursgewinne für LINK ist die Rede von einer neuen Altsaison, insbesondere für Altmünzen im Zusammenhang mit dem derzeit boomenden dezentralisierten Finanzmarkt. Da der DeFi-Markt weiterhin ein beträchtliches Wachstum erfährt, wird der Bedarf an dezentralisierten Orakeln für intelligente Vertragsprotokolle, wie sie Chainlink anbietet, noch wichtiger.

Auf der anderen Seite des Gesprächs argumentieren Kritiker, dass der Preisanstieg von LINK nur eine Spekulationsblase ist, die von der Angst angetrieben wird, etwas zu verpassen. Trotz des wachsenden Nutzens der Orakel-Lösungen von Chainlink deuten einige Experten darauf hin, dass DeFi-Protokolle, die ihre eigenen internen Orakel entwickeln, das Todesurteil für den Nutzen von Chainlink sind.

Angesichts der Tatsache, dass Bitcoin (BTC) weiterhin auf seiner reichweitengebundenen Flugbahn bleibt, meinen einige Kommentatoren, dass Altcoin-Münzen in der Lage sein könnten, bedeutende Gewinne zu erzielen. Seit ihrem Höchststand von 67% Mitte Mai hat die Marktkapitalisierung von BTC leicht abgenommen, was auf die Kursgewinne mehrerer großer Altcoin-Münzen zurückzuführen ist.

Wie Chainlink funktioniert

Eine Blockkette als ein in sich geschlossenes Netzwerk sollte theoretisch eine robuste Unveränderlichkeit bieten, was die Datenmanipulation erschwert. Um in einem dezentralisierten Ledger gespeicherte Datensätze zu ändern, würde ein abtrünniger Akteur eine große Menge an Rechenleistung benötigen. Seitdem die neuartige Technologie mit der Schaffung von Bitcoin vor über einem Jahrzehnt aufkam, sind mehrere andere Netzwerke mit unterschiedlichen Funktionalitäten online gegangen. Heutzutage ist es üblich, dass Organisationen und sogar Regierungen über die Schaffung blockkettenbasierter Lösungen für ihre Operationen sprechen.

Ob diese Blockketten einen technischen Wert haben, ist eine Diskussion für ein anderes Mal. Angenommen, sie haben sie, dann existiert ihre implizite Dezentralisierung nur isoliert innerhalb ihrer Netzwerkgrenzen. Jede Interaktion mit Daten aus einer anderen Blockkette bei Bitcoin Profit oder einem „realen“ Dienst erfordert oft eine zentralisierte „Middleware“. Verschmutzte Daten aus diesen Drittquellen machen die Treue der Daten der Blockkette effektiv zunichte.

Daher passt die Idee der zentralisierten Orakel nicht zum dezentralisierten Ethos der Blockkettenfunktionalität. Orakel sind Vermittler, die Daten aus Off-Chain-Quellen in intelligente On-Chain-Verträge und umgekehrt übersetzen.

C

JOTA ENTWIRREN – TRANSAKTIONSGENEHMIGUNGSVERFAHREN – STIMMEN SIE ZU?

Willkommen zurück zu unserer Serie über die wesentlichen Elemente von IOTA, einem Kryptonetzwerk, das speziell für die Verwendung mit IoT-Geräten (Internet der Dinge) entwickelt wurde. In den letzten paar Beiträgen haben wir Zeit damit verbracht, über die Auswahl von Tipps für das Gewirr zu diskutieren. Wenn Sie nicht dabei waren, nehmen Sie sich ruhig ein paar Minuten Zeit und lesen Sie Teil 1, Teil 2 und Teil 3.

Um es kurz zusammenzufassen: Ein Tipp ist ein nicht genehmigter Vorgang auf  Crypto Trader, der auf dem Gewirr existiert. Jedes Mal, wenn ein Knotenpunkt MIOTA austauschen möchte, muss er zunächst zwei bereits existierende Transaktionen genehmigen. Um zusammenzufassen, was wir in den letzten Beiträgen gelernt haben, wird ein gewichteter Random Walk verwendet, um sicherzustellen, dass das Gewirr weiterhin korrekt skaliert und weiter konvergiert, auch wenn immer mehr Knoten am Netzwerk teilnehmen.

Transktion auf Crypto Trader tätigen

IOTA TRANSAKTIONSGENEHMIGUNGSVERFAHREN

Das bringt uns also zu unserem Thema für diesen Beitrag: Zustimmung. Es ist wichtig, von Anfang an zu verstehen, dass, auch wenn eine Transaktion genehmigt werden kann, es nicht unbedingt klug ist, darauf zu vertrauen, dass sie schon zu 100% bestätigt ist. Wir werden bald zur Bestätigung kommen, aber für den Moment werden wir uns nur mit dem einfachen Akt der Genehmigung einer Transaktion befassen. Wenn Sie mit anderen Krypto-Währungen vertraut sind, verstehen Sie vielleicht den Grund dafür; für diejenigen unter Ihnen, die vielleicht neu in der Krypto-Welt sind, lassen Sie uns herausfinden, was hier vor sich geht.

Eine kurze Frage: Woher kamen die Tokens, die sich derzeit im Netzwerk befinden? IOTA ist nicht wie Bitcoin, wo im Laufe der Zeit immer mehr Tokens im Netzwerk platziert werden. Der Genesis-Block von IOTA enthielt alle Token, die jemals im Netzwerk existieren werden. Nachdem die Schöpfer des Netzwerks ein wenig Handel betrieben hatten, kamen die Token in das Netzwerk und begannen als Tauschmittel zu dienen.

Beispiel einer Genehmigung

Lassen Sie uns über unsere Freunde Alice und Bob sprechen (zwei fiktive Charaktere, die häufig in Diskussionen über Kryptographie verwendet werden). Alice schuldet Bob etwas Geld für das Mittagessen letzte Woche, also beschließt Alice, Bob im IOTA zu bezahlen. Alice überweist Bob 5 IOTA von ihrem Konto auf seins. Das ist großartig, aber Bob braucht Bestätigungen von anderen Knoten im Netzwerk, bevor er davon ausgehen kann, dass sein Austausch mit Alice ordnungsgemäß durchgeführt wurde. Ein anderer Benutzer, Ted, beschließt, IOTA an jemanden im Netzwerk zu übertragen.

Denken Sie daran, dass er dazu eine Transaktion aus dem Gewirr zufällig auswählen muss, um sie zu genehmigen (unter Verwendung des gewichteten Random Walk, den wir in Teil 3 der Tip-Auswahl besprochen haben). Ted entscheidet sich dafür, Alices Transaktion zu genehmigen, aber dazu muss er beim Genesis-Block beginnen und jede Transaktion aufzählen, die Alices Transaktion mit Bob entweder direkt oder indirekt genehmigt hat.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Ted schließlich die in den Transaktionen vorhandenen Kontosalden und den Betrag der überwiesenen Währung erreichen könnte (da das Netzwerk mehrere Wege vom Genesis-Block bis zum Austausch von Alice und Bob haben kann). Wichtig ist jedoch die Zusicherung, dass bei keiner der Transaktionen mehr ausgegeben werden durfte, als Alice zu irgendeinem Zeitpunkt auf ihrem Konto hatte (so dass ihr Kontostand negativ wurde). Ein weiterer wichtiger Aspekt bei der korrekten Übersendung ihrer IOTA ist die Tatsache, dass Alice niemals irgendwelche Jetons doppelt ausgegeben hat. Eine Doppelausgabe liegt dann vor, wenn ein Knotenpunkt versucht, die gleichen Marken zweimal an denselben oder zwei verschiedene Knotenpunkte zu senden. Dies ist niemals erlaubt (übrigens in jeder beliebigen Kryptowährung, nicht nur in der IOTA).

Korrekte und inkorrekte Transaktionen

Sie denken vielleicht: „Warum kümmert es Ted, ob die Transaktion korrekt war oder nicht? Kann er sie nicht einfach genehmigen und weitermachen?“ Hier ist der Grund: Wenn Ted eine Transaktion genehmigt, die sich als nicht korrekt herausstellt, wird seine Transaktion mit einer Filiale verbunden, die nur sehr wenig Zustimmung vom Netzwerk erhält und schließlich zugunsten einer Filiale mit vertrauenswürdigeren Transaktionen aufgegeben wird.

Das bedeutet, dass Ted ein persönliches Interesse daran hat, sicherzustellen, dass vor der von ihm genehmigten Transaktion alles funktioniert, so dass seine eigene Transaktion von anderen Knoten im Netzwerk akzeptiert wird und den ordnungsgemäßen Austausch seiner eigenen IOTA ermöglicht. Die Dinge neigen dazu, ernster zu werden, wenn unser eigenes Geld auf dem Spiel steht!

Okay, also genehmigte Ted Alices Transaktion, da sie in der Tat gültig war. Sie hatte nicht nur genug IOTA in ihrer Brieftasche, sie ist auch nie unter einen Wert von 0 IOTA gefallen, noch hat sie versucht, die gleichen Jetons zweimal auszugeben. Jetzt, da sie eine Genehmigung hat, kann Bob also großes Vertrauen in sie setzen, nicht wahr? Eh, nicht so schnell. Lassen Sie uns über den Begriff des Konfirmationsvertrauens sprechen.

Da immer mehr Knotenpunkte unsere Transaktion genehmigen, werden wir immer zuversichtlicher, dass die Ergebnisse darin vertrauenswürdig sind. Das Gewirr verfügt über einen Algorithmus zur Berechnung des Bestätigungsvertrauens. Im Wesentlichen wird der Tip-Selection-Algorithmus (erinnern Sie sich an den gewichteten Random Walk?) 100 Mal ausgeführt. Die Anzahl der Tipps von 100, die unsere Transaktion genehmigen, wird als Bestätigungsvertrauen in Prozent bezeichnet (sagen wir 99/100 Tipps genehmigen – dies wäre ein 99%iges Vertrauen). Es gibt keine magische Zahl, die eine Transaktion für „voll vertrauenswürdig“ erklärt, aber je höher das Bestätigungsvertrauen wächst, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie darauf vertrauen können, dass es sich tatsächlich um eine Transaktion handelt, der Sie vertrauen können.

Simulation der IOTA-Transaktionsbestätigung

Glücklicherweise haben die Leute von der IOTA Foundation eine weitere sehr interessante und informative Simulation zusammengestellt, um die Konzepte, die wir diskutiert haben, besser zu verstehen. Öffnen Sie den Link, und lassen Sie uns einen kurzen Blick auf die Bestätigung des Vertrauens in die Tat werfen. Bevor Sie irgendwelche Einstellungen ändern, fahren Sie mit der Maus/dem Mauszeiger über die verschiedenen Transaktionen im Netzwerk. In einem Pop-up-Fenster werden das kumulative Gewicht und das Vertrauen angezeigt. Denken Sie daran, dass bei einem gewichteten Random-Walk ein höheres Gewicht die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass andere Knoten diesen Weg wählen, wenn sie über das Gewirr laufen.

Das Vertrauen zeigt, wie sehr dieser Transaktion auf der Grundlage dieser direkten Genehmigungen (in blau rechts vom gewählten Kasten) und indirekten Genehmigungen (in rot links vom gewählten Kasten) vertraut werden kann.

Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um einige der Schieberegler oben in der Simulation zu ändern – beachten Sie, was passiert, wenn weitere Knoten zum Gewirr hinzugefügt oder entfernt werden. Es ist interessant zu sehen, dass Spitzen ein Vertrauen von 0 haben, während andere Transaktionen basierend auf der Anzahl der direkten und indirekten Genehmigungen ein Vertrauen von bis zu 1,0 haben können. (Beachten Sie, dass das 1,0-Vertrauen technisch durch das Abschneiden von Dezimalstellen aufgerundet wird; ein wahres Vertrauen nähert sich asymptotisch 1,0, erreicht es aber nie ganz, wenn Sie bereit sind, die Dezimalstellen weit genug auszudehnen).

Praktische Anwendungsfälle für IOTA

Bevor wir zum Schluss kommen, lassen Sie uns eine praktische Umsetzung diskutieren, die derzeit von der IOTA-Stiftung angewandt wird. Die IOTA wurde so konzipiert, dass sie völlig dezentralisiert und autonom funktioniert. Es ist nicht vorgesehen, dass die Netzbetreiber eingreifen; das Netz befindet sich jedoch noch an einem Punkt in seinem Wachstum, an dem für eine gewisse Zeit eingegriffen werden muss, um sicherzustellen, dass es skalieren, wachsen und als zuverlässig angesehen werden kann.

Dies ist darauf zurückzuführen, dass eine Verdoppelung der Ausgaben zwar sehr unwahrscheinlich ist, aber dennoch möglich sein könnte, wenn ein Knotenpunkt beschließt, das Netzwerk vollständig mit Transaktionen zu überlasten. Dies ähnelt in seiner Art dem Bitcoin 51%-Problem – wenn ein einzelner Knoten 51% oder mehr der Hashing-Leistung im Bitcoin-Netzwerk erhalten würde, könnte dies verheerende Auswirkungen haben und den anderen Knoten im Netzwerk schweren Schaden zufügen.

Wie also arbeitet die IOTA Foundation derzeit daran, dieses Verhalten einzudämmen? Sie bezieht den Koordinator mit ein, der Meilenstein-Transaktionen verwendet. In zweiminütigen Abständen wird eine Meilenstein-Transaktion auf das Gewirr gelegt; jede Transaktion, die durch den Meilenstein genehmigt wird, gilt sofort als zu 100% bestätigt. Das bedeutet, dass ein Angriff auf doppelte Ausgaben unmöglich wird, da nur eine der ursprünglichen Transaktionen genehmigt werden kann, wodurch der „doppelte“ Teil der doppelten Ausgaben effektiv eliminiert wird.

Entfernung des Koordinators

Wann werden die Koordinatoren aus dem Standardbetrieb im Netzwerk entfernt? Das muss noch festgelegt werden. Das Netzwerk muss groß genug sein, um sicherzustellen, dass kein Knoten in der Lage wäre, das Netzwerk mit genügend Transaktionen pro Sekunde zu überlasten (IOTA entspricht der Hashing-Rate im Bitcoin-Netzwerk). Obwohl IOTA als praktikables Krypto-Angebot im Wachstum begriffen ist, ist es einfach noch nicht groß genug… daher die Präsenz von Koordinatoren. Sobald die Allgegenwart von IOTA einen robusten Betrieb ermöglicht, hat die IOTA Foundation versprochen, die Koordinatoren abzusetzen. Dadurch wird das Netzwerk in die Lage versetzt, noch effizienter und effektiver zu arbeiten, als es derzeit der Fall ist.

Zusammenfassung des Genehmigungsprozesses

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ein Knoten IOTA mit einem anderen Knoten im Netzwerk austauschen kann, nachdem er zwei andere Transaktionen genehmigt hat. Gegenwärtig gibt es Sicherheitsvorkehrungen, um sicherzustellen, dass böswillige Akteure nicht versuchen, das Netzwerk zu überwältigen oder zu überholen; diese Sicherheitsvorkehrungen werden verschwinden, sobald das Netzwerk so groß geworden ist, dass diese Angriffe nicht mehr durchführbar sind. Sind Sie daran interessiert, mehr zu erfahren? Sehen Sie sich einige dieser Artikel an:

Erfahren Sie mehr über den Genehmigungsprozess im Netzwerk und darüber, wie doppelte Ausgaben verhindert werden können.
Das Vertrauen in die Bestätigung und die derzeitige Implementierung von Koordinatoren dominieren diesen Posten.
Vielen Dank für die Lektüre, wir sehen uns im nächsten Beitrag!

Chinese banks: „Accounts in legal cryptosystems will not be frozen“

 

Major Chinese banks are responding
According to a report by Chinatimes on June 13, China Merchants Bank, Bank of China, Agricultural Bank of China, Construction Bank of China and Industrial and Commercial Bank of China similarly argued that

„As long as the operation is legal, the channel is legal, the source of the virtual currency is legal, the bank will not freeze the user’s funds.“

With the caveat that: „Unless there is some involvement with money laundering, fraud and other related illegal cases“.

Although these banks confirmed that accounts in legal crypto currencies would not be frozen, some people claim that their accounts have been frozen without engaging in illegal activities.

Alibaba signs agreement with Chinese giant to develop Blockchain platform

Police freeze accounts in crypto-currencies
Local police in Guangzhou, a city in Guangdong province, have been freezing the crypto accounts and bank cards of buyers, sellers and OTC market traders residing in China. The restrictive measure began last Thursday, he said.

It is important to note that, Crypto Genius are one of the few options available to users in China interested in exchanging digital currencies for trust currencies or cash.

According to available information, the measure comes as a result of a police investigation that suggests such transactions may have been for money laundering activities involving crypto-currencies.

However, frozen accounts are not necessarily involved in irregularities and can supposedly be unfrozen if the authority finds no evidence of illicit activity.

Users affected by these measures

There are reports of people who say they are not involved in any illegal activity but their bank accounts have been frozen.

One woman told Chinatimes that she used her bank card to buy crypto coins at a large Crypto Exchange. As a result, her account was frozen a week later. However, „I later learned on the Internet that many people had recently had their cards frozen.

Similarly, a Bitcoin miner whose bank account was also frozen shared his story: „I have been notified that I can thaw my account, with the ID card and related information.

Similarly, Lou Jiyue, the wife of Yi Lihua, an early entrepreneur in the money business and a digital investor, also spoke out, saying, „Many cards have been frozen recently. Why are my three cards frozen?

Grootboek Bitcoin verkoopfunctie en meer munten komen ‚binnenkort‘.

De grote fabrikant van de crypto-hardware portemonnee heeft meer in petto als het gaat om de crypto-functies, bevestigde het bedrijf via hun PR-vertegenwoordiger.

Zoals eerder gemeld, Ledger lanceerde een crypto kopen optie direct op hun Ledger Live-applicatie. De fabrikant is echter van plan een bijbehorende verkoopoptie, hoewel het nog niet bekend is wanneer.

„We kunnen bevestigen dat grootboek binnenkort een verkoopfunctie zal vrijgeven,“ bevestigde een grootboek PR-vertegenwoordiger voor Cryptonews.com.

De nu beschikbare crypto koopfunctie wordt bediend door het virtuele valutaplatform Coinify, en het stelt gebruikers in staat om Bitcoin Future (BTC), ethereum (ETH), bitcoin cash (BCH), en dash (DASH) te kopen, met behulp van een creditcard of een bankoverschrijving.

Echter, de aankondiging voegde toe dat Stellar (XLM) en tether (USDT) „binnenkort“ ook beschikbaar zullen zijn.

Inderdaad, de vertegenwoordiger bevestigde dat er meer munten zullen komen, en zei dat er „meer cryptos dan Stellar en Tether beschikbaar zullen zijn“.

Deze munten komen zowel om opties te kopen als te verkopen.

Het bedrijf kan de timing op dit moment echter niet bekendmaken, zeiden ze.

Zoals de aankondiging van de crypto koopfunctie stelt, is er momenteel een 4,5% vergoeding voor creditcard-gebruikers en 1,7% voor bankoverschrijvingen.

Wie viel hat der Bitcoin-Dollar für heute geschlossen?

 

Die Coronavirus-Pandemie, die Pandemie der Wirtschaftskrise und die Pandemie der Unsicherheit werden zur Normalität im Leben der Argentinier. In der letzten Woche ist der Blaue Dollar so stark gestiegen wie nie zuvor. Wie nah war der Bitcoin Code heute?

Das Coronavirus hat in Argentinien bereits mehr als 3.600 Menschen infiziert, die Zahl der Todesfälle nähert sich 180, und die Quarantäne scheint endlos zu sein.

Ist der Bitcoin-Dollar der teuerste in Argentinien?

Alles in Pause, aber nichts hält an. Wie wir seit Beginn der Welteneindämmung unzählige Male wiederholt haben, sind wir alle, oder sollten wir sein, in unseren Häusern ist eine Art Pause.

Upcoming
Dies hat jedoch nicht dazu geführt, dass die Wirtschaft zum Stillstand gekommen ist oder Probleme verschwunden sind, sondern eher das Gegenteil. Alles scheint schlimmer zu sein, nicht nur in Argentinien, sondern weltweit.

Die Ölpreise (WTI) haben zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheit negative Werte erreicht, allein in den Vereinigten Staaten sind bereits mehr als 20 Millionen Menschen arbeitslos, wir steuern auf die schlimmste Weltwirtschaftskrise der jüngsten Geschichte zu.

Die Zahl der Infizierten nähert sich rasch 3 Millionen. In der Zwischenzeit werden jeden Tag Milliarden von Dollar gespritzt, die ohne jegliche Unterstützung zur Rettung der größten Unternehmen der Welt geschaffen werden, während kleine Unternehmen langsam verschwinden.

Der Bitcoin-Dollar erreicht in Argentinien $113, was ist der Grund dafür?

Der schlimmste Moment für Argentinien. Wie erwartet, ist Argentinien kein Einzelfall. Im Gegenteil, die Coronavirus-Pandemie hätte für das Land Feuerland keinen schlechteren Zeitpunkt finden können.

Für diejenigen, die sich dessen nicht bewusst sind: Argentinien durchlebt derzeit einen seiner schwierigsten Momente der letzten Jahre. Ein Land, das international überschuldet und unfähig ist, seine Schulden zu begleichen, extrem polarisiert, mit enormem Misstrauen seitens der Öffentlichkeit und der Investoren und einer immer stärkeren Inflation.

Und mitten in all diesen Situationen wurde es von der Quarantäne und dem Coronavirus befallen. Es scheint auf jeden Fall ein nicht enden wollender Horrorfilm zu sein.

Der Blaue Dollar bleibt nicht stehen

Inmitten der Wirtschaftskrise in Argentinien und mit dem wirtschaftspolitischen Machtwechsel hat die argentinische Regierung die eisernen Regeln für den Erwerb von Devisen, wie z.B. des Dollars, durch die Argentinier wieder in Kraft gesetzt.

Dies hat den Dollar zu einer knappen und daher teuren Ware gemacht. Es ist eine der besten Möglichkeiten für die Menschen, ihre Ersparnisse und den Wert ihrer Arbeit zu schützen. Aus diesem Grund hat die Regierung ein Limit von 200 Dollar pro Argentinier festgelegt, mit einer zusätzlichen Steuer von 30%, wenn mit einer internationalen Debitkarte oder zum persönlichen Vorteil gekauft wird.

Wie zu erwarten war, und wie es das Gesetz der Menschlichkeit ist, sieht jeder Markt, der wie in diesem Fall gegen die Verbraucher reguliert wird, sofort die Entstehung eines Schwarzmarktes voraus. Dies ist der Fall beim Blauen Dollar, der von denjenigen benutzt wird, die mehr als 200 Dollar erwerben müssen.

Diese bewegte sich zwischen 118 Pesos und 120 Pesos pro Dollar. Drängt dies die argentinische Bevölkerung dazu, die BTC zu erwerben?

Cardano erschüttert den Geist der Enttäuschung mit dem bestätigten Veröffentlichungsdatum von Shelley

Cardano-Inhaber feierten gestern Abend, als CEO Charles Hoskinson Einzelheiten eines Rollout-Plans veröffentlichte, der mit dem Start des Shelley-Mainnets am 29. Juli gipfelte.

Die Shelley-Ära zielt darauf ab, das Cardano-Netzwerk durch den Betrieb über unabhängige Netzwerkknotenbetreiber zu dezentralisieren. Aber es war bisher ein langer und langwieriger Prozess.

Zahlreiche Verzögerungen im Laufe der Jahre haben Wellen der Kritik sowie persönliche Angriffe gegen Hoskinson selbst ausgelöst

Vor nicht allzu langer Zeit nahm Hoskinson während einer AMA den Köder, was hier dazu führte, dass er während des Streams mit einem „Fick dich“ antwortete.

Seitdem haben viele Hoskinsons Professionalität und Fähigkeit, ein Milliarden-Dollar-Projekt durchzuführen, in Frage gestellt.

Die gestrige Ankündigung war jedoch ein Sieg für Cardano und trägt in gewisser Weise dazu bei, die bisherigen Verzögerungen zu beseitigen.

So ist Bitcoin Future auf dem Vormarsch

Cardano will es beim ersten Mal richtig machen

Das Cardano-Projekt wurde oft mit einer Schildkröte verglichen, da langsam und stetig das Rennen gewinnt. Aber die Gründlichkeit von Cardanos wissenschaftlicher Philosophie ist gleichzeitig ihre größte Schwäche.

„Gute Software erfordert Verantwortlichkeit, klare Geschäftsanforderungen, wiederholbare Prozesse, gründliche Tests und unermüdliche Iteration.“

Damit hat Hoskinson diesen Ansatz mehrfach begründet, indem er sich auf die Objektivität konzentrierte, die sich aus der Verwendung eines wissenschaftlichen Ansatzes ergibt. Dies sei der beste Weg, um Spitzentechnologien zu entwickeln.

In jüngerer Zeit ging Hoskinson direkt auf Bedenken der Community hinsichtlich weiterer Verzögerungen während einer AMA ein. Das halbstündige Video bekräftigte seinen Glauben an den wissenschaftlichen Prozess.

„Der Sinn der Wissenschaft besteht darin, Menschen aus dem Prozess zu entfernen und systematisch zu denken, damit Sie Probleme lösen können.“

Darüber hinaus sprach Hoskinson leidenschaftlich darüber, warum dies Cardano helfen würde, einen Marsch über seine Konkurrenten zu stehlen.

„Wir wären nur eine Stimme unter den 3.000, die sprechen. Und wie kommen wir voran? Cardano war ein Projekt, das die Last der wissenschaftlichen Sorgfalt für die gesamte Branche tragen würde. “

Hoskinson sagte dann, dass dieser Ansatz eine Position erfordert, in der nichts angenommen wird, in der grundlegende Grundlagen überprüft, auseinandergezogen, überarbeitet und neu erfunden werden. Aber das braucht Zeit.

„Wir werden von Grund auf beginnen, von den ersten Grundsätzen im Jahr 2015. Was ist ein Hauptbuch? Was sind die Rechnungslegungsmodelle? Wie schreibt man eine intelligente Vertragsprogrammiersprache? Welche Anforderungen muss es haben? Jetzt ist dieser Prozess methodisch und langsam. Jeder wusste, dass es darauf ankommt. “