Monat: Juni 2019

Erzwingen Sie, dass Windows 7, 8 oder 10 im abgesicherten Modus startet, ohne die Taste F8 zu verwenden.

Das Starten von Windows im abgesicherten Modus ist nicht sehr schwierig. Wenn Sie jedoch Ihren PC wiederholt neu starten und jedes Mal im abgesicherten Modus starten müssen, versuchen Sie, die Taste F8 zu drücken oder den Normalmodus jedes Mal neu zu starten. Es gibt jedoch einen einfacheren Weg.

Das Starten von Windows im abgesicherten Modus ist nicht sehr schwierig. Wenn Sie jedoch Ihren PC wiederholt neu starten und jedes Mal win 7 im abgesicherten modus starten müssen, versuchen Sie, die Taste F8 zu drücken oder den Normalmodus jedes Mal neu zu starten, wenn Sie alt werden. Es gibt jedoch einen einfacheren Weg.

Erzwingen Sie, dass Windows 7, 8 oder 10 im abgesicherten Modus startet, ohne die Taste F8 zu verwenden.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Windows im abgesicherten Modus zu starten, je nachdem, welche Version von Windows Sie verwenden. Wenn Sie die Taste F8 während des Startvorgangs genau zur richtigen Zeit drücken, können Sie ein Menü mit erweiterten Boot-Optionen öffnen. Der Neustart von Windows 8 oder 10 durch Halten der Shift-Taste während Sie auf die Schaltfläche „Neustart“ klicken, funktioniert ebenfalls. Aber manchmal müssen Sie Ihren PC mehrmals hintereinander im abgesicherten Modus neu starten. Vielleicht versuchen Sie, lästige Malware zu entfernen, einen heiklen Treiber zurückzusetzen, oder Sie müssen nur einige Fehlerbehebungswerkzeuge ausführen, die einen Neustart erfordern. Es gibt tatsächlich eine Option im Dienstprogramm Systemkonfiguration, mit der Sie Windows zwingen können, immer im sicheren Modus zu booten – bis Sie die Option wieder ausschalten.

Windows zum Booten in den abgesicherten Modus zwingen

Der einfachste Weg, das Dienstprogramm Systemkonfiguration zu öffnen, besteht darin, Windows+R zu drücken, um das Feld Ausführen aufzurufen. Geben Sie „msconfig“ in das Feld ein, und drücken Sie dann die Eingabetaste. Diese Methode sollte in so ziemlich jeder Version von Windows funktionieren.

Wechseln Sie im Fenster „Systemkonfiguration“ auf die Registerkarte „Boot“. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Sicherer Start“ und vergewissern Sie sich dann, dass die untenstehende Option „Minimal“ ausgewählt ist. Klicken Sie auf die Schaltfläche „OK“, wenn Sie fertig sind.

Neustart

  • Windows fragt, ob Sie Ihren PC jetzt neu starten möchten od es bis später warten. Was auch immer Sie wählen, beim nächsten Neustart Ihres PCs wechselt er in den abgesicherten Modus.
  • Nach dem Neustart wissen Sie, dass Sie sich im abgesicherten Modus befinden, da Windows den Text „Abgesicherter Modus“ in den vier Ecken des Bildschirms platziert.
  • Und jetzt, jedes Mal, wenn Sie Ihren PC neu starten, startet Windows im abgesicherten Modus, bis Sie bereit sind, ihn wieder auszuschalten.

Den abgesicherten Modus wieder ausschalten

Wenn Sie damit fertig sind, alle erforderlichen Arbeiten im abgesicherten Modus zu reparieren, müssen Sie nur die Option „Sicherer Start“ deaktivieren, die Sie zuvor eingeschaltet haben.

Drücken Sie Win+R, geben Sie „msconfig“ in das Feld Run ein und drücken Sie dann Enter, um das Systemkonfigurationstool wieder zu öffnen. Wechseln Sie zur Registerkarte „Boot“ und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen „Safe Boot“. Klicken Sie auf „OK“ und starten Sie Ihren PC neu, wenn Sie fertig sind.

Es kommt nicht oft vor, dass Sie mehrmals hintereinander in den abgesicherten Modus zurückkehren müssen, aber wenn Sie dies tun, erspart Ihnen diese Methode eine Menge Ärger.

So deaktivieren Sie das TouchPad, während die USB-Maus angeschlossen ist

Die Steuerung des Mauszeigers Ihres Laptops mit einem Touchpad kann eine heikle Situation sein, aber das Anschließen einer USB-Maus kann Ihnen eine bessere Kontrolle geben und es Ihnen ermöglichen, das Touchpad dauerhaft zu deaktivieren. Vergewissern Sie sich, dass Ihre USB-Maus angeschlossen ist, bevor Sie die windows 7 touchpad einstellungen ändern und die Standardanzeigeoption deaktivieren.

Benutzung Touchpad

Einige Leute werden es schwierig finden, das Touchpad eines Computers zu benutzen.

Schließen Sie Ihre Maus an einen offenen USB-Anschluss an und warten Sie, bis der Gerätetreiber installiert ist.

So deaktivieren Sie das TouchPad, während die USB-Maus angeschlossen ist

Klicken Sie auf „Start“ (oder das „Windows“-Logo unter Vista) und dann auf „Systemsteuerung“.

  • Wählen Sie in der Seitenleiste „Klassische Ansicht“, wenn nicht bereits ausgewählt. Mit einem Doppelklick auf „Maus“ gelangen Sie zum Fenster „Mäuseeigenschaften“.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Hardware“. Wählen Sie Ihr Touchpad (Trackpad) aus und klicken Sie auf „Eigenschaften“. Wählen Sie die Registerkarte „Treiber“.
  • Klicken Sie auf „Deaktivieren“. Drücken Sie „Ja“, wenn Sie gefragt werden, ob Sie es wirklich deaktivieren möchten. Wenn „Disable“ ausgegraut ist, kehren Sie zum Fenster „Properties“ des Touchpads zurück und klicken Sie auf „Change Settings“ unter der Registerkarte „General“. Klicken Sie auf die Registerkarte „Treiber“ und dann auf „Deaktivieren“. Ihr Touchpad ist nun deaktiviert.

Wie man mit einem Toshiba Laptop Touchpad scrollt

Toshiba-Laptops verwenden Touchpad-Software des Unternehmens Synaptics. Diese Software ermöglicht eine Vielzahl von Funktionen, von denen einige vom Benutzer eingestellt werden müssen. Das Scrollen mit dem Touchpad kann das Anzeigen von Dokumenten und Webseiten erleichtern, da Sie lediglich den Finger ziehen müssen, um die Seite nach oben und unten oder von einer Seite zur anderen zu bewegen, anstatt den Mauszeiger über die Scrollbalken zu bewegen, was den Tippfluss unterbrechen kann. Die Zugriffsmethode auf die Touchpad-Einstellungen variiert je nach Laptopmodell und Betriebssystem leicht.

Klicken Sie auf „Start“, dann auf „Systemsteuerung“, die sich in einigen Windows-Versionen unter „Einstellungen“ befinden kann.

Wählen Sie „Maus“. Wenn Sie sich in neueren Versionen von Windows in der Ansicht „Kategorie“ befinden, klicken Sie auf „Hardware und Sound“ und wählen Sie dann unter „Geräte und Drucker“ die Option „Maus“.

Wählen Sie die Registerkarte „Geräteeinstellungen“. Es kann auf einigen Systemen mit „Touchpad“ bezeichnet sein, hat aber das rote Synaptics-Logo auf der Registerkarte.

Klicken Sie auf „Einstellungen“ oder „Erweitert“.

Klicken Sie auf das Pluszeichen neben „Scrollen“ und wählen Sie „Ein-Finger-Scrollen“.

Aktivieren Sie die Kontrollkästchen „Horizontales Scrollen aktivieren“ und „Vertikales Scrollen aktivieren“, um Häkchen in ihnen zu setzen, und klicken Sie dann auf „Übernehmen“.

Klicken Sie im linken Menü auf „Scrolling“ und ziehen Sie den Schieberegler nach links oder rechts, um Ihre Scrollgeschwindigkeit einzustellen. Klicken Sie auf „OK“.

Ziehen Sie Ihren Finger über den rechten Rand Ihres Touchpads, um nach oben oder unten zu scrollen; der Bildschirm scrollt in die Richtung Ihrer Bewegung.

Ziehen Sie Ihren Finger über die Unterseite des Touchpads, um nach links oder rechts zu scrollen.

Geräteeinstellungen

Kehren Sie später zur Registerkarte „Geräteeinstellungen“ zurück, wenn Sie weitere Anpassungen an der Bildlaufaktion Ihres Touchpads vornehmen möchten.